Gehirn-Programmierung

NLP Neurolinguistisches Programmieren / Neurolinguistische Programmierung und PLP Psycholinguistisches Programmieren / Psycholinguistische Programmierung: Programme für Sie, ihre Ziele und Ihren Erfolg!
NLP Neurolinguistisches Programmieren / Neurolinguistische Programmierung und PLP Psycholinguistisches Programmieren / Psycholinguistische Programmierung: Programme für Sie, ihre Ziele und Ihren Erfolg!

NLP & PLP - Psycholinguistik / Neurolinguistik: Programme für Ihren Erfolg

Pragmatischer Erfolg und Moral - Ein Widerspruch? 
Es gibt Menschen, welche die Programmierung menschlicher Gehirne als unmoralisch erachten und in Bezug auf die konkret beobachtbaren Programme, die von der Bundesregierung über "ihren" Medien gefahren werden, stimmen wir dieser Ansicht zu. Doch seien wir einmal realistisch und pragmatisch: Warum wollen Sie ggf. darauf verzichten, ihren persönlichen, beruflichen und unternehmerischen Zielen nachzuhelfen? Schließlich telefonieren wir heute mit Mobilfunktelefonen und nicht mehr über Leuchtfeuer, Rauchzeichen und Buschtrommeln, oder? 

 

Während im Fachgebiet der Psychiatrie chemische Wirkstoffe eingesetzt werden, um das Gehirn zu einem anderen Denken und Verhalten zu führen, wird in der Psychotherapie die Sprache zur Umprogrammierung von Denk- und Handlungsmustern eingesetzt. Mit Hilfe der Psycholinguistik / Neurolinguistik wird diese Umprogrammierung  lediglich forciert und beschleunigt. Die Programmierung (Neuprogrammierung oder Umprogrammierung) wirkt sich nicht etwa nur kurzfristig auf das Denken und Verhalten aus: Vielmehr werden neuronale Prozesse in Gang gesetzt, die auch physisch auswirken.

   

Einsatzbereiche der Gehirnprogrammierung
- Ziele erreichen
- Alte und falsche Denkmuster auflösen
- Neue Denkmuster entstehen lassen

- Negative Denkmuster in positive umwandeln
- Herausbildung neuer Nervenbahnen und neuer neuronaler Prozesse
- Behebung persönlicher Defizite

- Stärkung der eigenen Persönlichkeit

- Aktivierung / Verstärkung der Selbstheilungskräfte bei Krankheiten

- Menschen von etwas (z.B. bestimmten Entscheidungen) abhalten
- Menschen zu etwas bewegen
- Bestimmte Einstellungen hervorrufen (z.B. Zuneigung/Abneigung)
- Mitarbeiter zu mehr Leistung zu bringen
- Erzeugen von Image-Bildern (Werbung/Eigenwerbung)
- Abwehr / Lähmung von Gegnern / Angreifern

usw.

 

Werkzeuge
Die Programmierung erfolgt über Sprache in Wort und Schrift, über Bilder, Gesten, Musik.
Niemand liegt auf einer Couch oder wird an komplexe Elektronik angeschlossen. Doch auch diese Techniken bestehen bereits. Sie sind allerdings weniger praktisch.

Rufen Sie uns an...
... und vereinbaren Sie einen Termin!

 

Weitere Infos
Presse: Manager Seminare know-how | Heft 96 | März 2006
ib Wissen: Hintergrundwissen NLP / PLP